Fragen?

+49(0)6181/9740-0

Mo-Do 7:00-16:30 | Fr 7:00-12:30
Sie sind hier:

Montageanleitung

Empfehlungen zum Umgang mit STROH Diamant-Abrichtrollen

STROH Diamant-Abrichtrollen stellen hochwertige Werkzeuge dar, die mit äußerster Genauigkeit gefertigt wurden. Die Toleranzen liegen im Bereich von 1 bis 4 µm. STROH Diamant-Abrichtrollen sollten deshalb stets unter dem Grundsatz der Sorgfalt, Schonung und Sauberkeit behandelt werden.

  1. Lagern Sie STROH Diamant-Abrichtrollen am besten in dem mitgelieferten Holzkasten und wenn vorhanden befestigen Sie die Rolle im Holzkasten mit den Befestigungselementen. Lagern Sie die STROH Diamant-Abrichtrollen stets im sauberen Zustand und leicht eingeölt.
  2. STROH Diamant-Abrichtrollen tragen ein Bohrungs-Toleranzfeld H3. Sie sind nur auf Rollendornen mit dem Toleranzfeld h2 (bei den üblichen Durchmessern 52 bis 63mm ist dabei das obere Abmaß 0,000 und das untere Abmaß -0,003) einzusetzen, deren Laufabweichungen axial und radial 0,002 nicht überschreiten. Die Distanzbuchsen sollten eine leichte Spielpassung mit dem Dorn erhalten, z.B. Toleranzfeld G4. Der Planlauf und die Planparallelität der Distanzbuchsen dürfen 0,002 mm nicht übersteigen.
  1. Gehen Sie zur Montage der STROH Diamant-Abrichtrollen wie folgt vor:
    STROH Diamant-Abrichtrolle reinigen und im Öl- oder Wasserbad auf ca. 50°C durchwärmen.
    Achtung: STROH Diamant-Abrichtrollen keinesfalls über 100°C erwärmen (Zerstörungsgefahr!).
    Wasser-, Öl- und Schmutzreste, insbesondere aus der Bohrung entfernen.
    STROH Diamant-Abrichtrolle leicht mit dünnflüssigem, säurefreien Öl einölen.
    STROH Diamant-Abrichtrolle absolut gerade auf den Dorn aufsetzen, nicht verkanten, und nur in Längsrichtung aufschieben.
    Die Handkraft sollte dafür ausreichen.
    Nicht durch Schlagen oder Aufpressen montieren.
    Ist das Aufziehen der STROH Diamant-Abrichtrolle auf den Dorn auf diese Weise nicht möglich, Ist-Durchmesser des Dornes kontrollieren.
    Unter Umständen Dorn unterkühlen und Montage wiederholen.
  1. Der Lauf der montierten Einheit aus STROH Diamant-Abrichtrolle und Dorn kann auf dem Messbund der STROH Diamant-Abrichtrolle mit einem Messtaster kontrolliert werden.
  1. Setzen Sie STROH Diamant-Abrichtrollen auf der Schleifmaschine nur nach Kontrolle der Funktion einer intensiven Kühlung in Drehrichtung der Schleifscheibe ein. Gegebenenfalls ist die Schleifscheibe zusätzlich unter Hochdruck von Schleifspänen freizuspülen. Richten Sie niemals mit stillstehender STROH Diamant-Abrichtrolle ab.
    Achtung: Ausfall der Kühlung und Stillstand der STROH Diamant-Abrichtrolle beim Abrichten zerstören die Abrichtrolle.
  1. Gehen Sie zur Demontage der STROH Diamant-Abrichtrollen wie folgt vor:
    Lösen der Spannmutter und Abziehen der Distanzbuchsen vom Rollendorn
    Säubern von Rollendorn und Bohrungsfase der STROH Diamant-Abrichtrolle
    Rollendorn leicht mit dünnflüssigem, säurefreien Öl einölen
    STROH Diamant-Abrichtrolle mit warmen Wasser oder Öl auf ca. 50°C erwärmen, unter Umständen Dorn unterkühlen und STROH Diamant-Abrichtrolle nur axial abziehen. Rolle nicht verdrehen.
  1. STROH Diamant-Abrichtrollen-Sätze niemals demontieren und in anderer Reihenfolge montieren. Kombinieren Sie nicht Rollen und Distanzbuchsen aus einem Satz mit Teilen aus einem anderen Satz.

Kontakt

Stroh Diamantwerkzeuge GmbH
Kinzigheimer Weg 2e
D-63486 Bruchköbel
Telefon: 06181/9740-0
E-Mail: info@stroh-diamant.de