Fragen?

+49(0)6181/9740-0

Mo-Do 7:00-16:30 | Fr 7:00-12:30
Sie sind hier:

Härteprüfung nach Vickers HV

Die Härteprüfung nach Vickers ist aufgrund ihrer Vielseitigkeit und hohen Genauigkeit in der Technik weit verbreitet. Das Verfahren ähnelt dem Brinellverfahren und ist für metallische Werkstoffe in der DIN EN ISO 6507 genormt.

Bei der Härteprüfung nach Vickers wird eine Diamantpyramide mit quadratischer Grundfläche und einem Winkel von 136° mit einer Prüfkraft F senkrecht in die Oberfläche einer Probe eingedrückt. Hierzu muss die Oberfläche eben, zunder- und fettfrei sein. Die Prüfkraft ist langsam und stoßfrei aufzubringen und muss über einen festgelegten Zeitraum gehalten werden. Nach Rücknahme der Prüfkraft werden die Diagonalen des Eindruckes gemessen.

Zur korrekten Bestimmung der Härte nach Vickers sind definierte Abstände zum Probenrand und zu benachbarten Härteeindrücken einzuhalten. Die Prüfkräfte werden in den konventionellen Härtebereich, den Kleinkraftbereich und den Mikrohärtebereich eingeteilt.

  • Für nahezu alle metallischen Werkstoffe geeignet
  • Aufnahme von Härteverläufen
  • Prüfung dünner Bauteile und Schichten möglich (Kleinkraftbereich)
  • Härtebestimmung einzelner Gefügebestandteilen (Mikrohärtebereich)

Der Härtewert nach Vickers HV ergibt sich aus dem Quotienten der aufgewendeten Prüfkraft F zur Oberfläche des Härteeindruckes (Spitze der Pyramide). Der Wert für d ergibt sich aus dem Mittelwert der gemessenen Diagonalen d1 und d2.


Das Härteprüfverfahren nach Vickers kann für nahezu alle Werkstoffe eingesetzt werden. Aufgrund der Geometrie der Diamantpyramide ändert sich im Gegensatz zum Brinellverfahren der Spannungszustand während der Prüfung nicht. Dies führt im konventionellen Härtebereich zu lastunabhängigen Härtewerten.

Vorteile der Vickershärteprüfung

  • Lastunabhängige Härtewerte im konventionellen Bereich
  • Hohe Genauigkeit
  • Breites Anwendungsspektrum


Quelle:
W. Seidel: Werkstofftechnik, 7. Auflage, Hanser Verlag)

Kontakt

Stroh Diamantwerkzeuge GmbH
Kinzigheimer Weg 2e
D-63486 Bruchköbel
Telefon: 06181/9740-0
E-Mail: info@stroh-diamant.de